Ticketshop

Autokonzert mit Fohr Five am Samstag ist bereits ausverkauft. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular um ggf. noch ein Ticket aufgrund von Rückläufern zu erhalten. Die max. Kapazität des Veranstaltungsortes ist leider erschöpft. Danke für Ihr Verständnis!

Tagesticket Samstag: Autokonzert mit Fohr Five am Samstag: 8€ Eintritt pro Person plus 1€ Ticketgebühr

Tagesticket Sonntag: Autogottesdienst und anschließendes Platzkonzert des Musikvereins mit Bierseminar von Dr. Markus Fohr (Lahnsteiner Brauerei)
Eintritt frei – Ticketbestellung aufgrund der Registrierung trotzdem notwendig! Ihnen entstehen keine Kosten.

Wer aktiv in die Welt der Biere eintauchen möchte, bestellt bitte unser Bierpaket für 19€ (3x 033 / 3x 0,5l | India Pale Ale, Zwickel Bier, Fest-Export, Rauchbier, Porter, Martinator). Die 2,5l Bier dürfen auch gerne geteilt werden, Gläser bitte selbst mitbringen.

Einfahrt / Ausfahrt vor und nach dem Gottesdienst möglich (10 Uhr -11 Uhr / 11:45 Uhr – 12:00 Uhr)

Das Mitbringen von eigenen Getränken ist nicht erwünscht. Vor Ort verkaufen wir zum fairen Preis von 1,50€ gekühlte Getränke in 0,33l Flaschen (Bier, Radler, Cola, Limo, Wasser).

Wir bieten außerdem zwei Essenspakete an, die bei der Einfahrt ausgegeben werden. Vorbestellung über den Ticketshop notwendig!

  • Wäller Wurst Paket: 1 Pfefferbeißer, 1 Rohesser, 1 Fleischwurst (ca. 180g), Brötchen & Senf
  • Kinopaket: Popcorn (200g), Haribo Goldbären (200g), Chips (175g)

Bitte jede Person mit vollständigen Kontaktdaten im Zuge der Bestellung angeben. Dies ist eine Vorgabe der Behörden.

Alle Einnahmen kommen unseren Ortsvereinen zugute!

Informationen gem. Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zur Datenverarbeitung

Verantwortlicher:

Vereinsring Sessenhausen
1. Vorsitzender Robin Mintel
Im Wiesengrund 7
56244 Sessenhausen

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer) zu erheben, um die Kontaktnachverfolgbarkeit bei möglichen Covid-19 Infektionen sicherzustellen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i.V.m. § 32 S. 1, 28 Abs. 1 Satz 1 und 2 IfSG und § 1 Abs. 8 und §2 Abs. 2 10. CoBeLVO.

Die Kontaktdaten sind auf Verlangen an die Gesundheitsämter zu übermitteln, wenn dies für deren Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Die Daten werden für die Dauer von einem Monat gespeichert und danach unwiederbringlich gelöscht, wenn keine anderen Aufbewahrungspflichten (z.B. nach dem Bundesmeldegesetz) bestehen. Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung, wenn die Voraussetzungen dafür vorliegen. Zudem besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Dies ist hier der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz. Da wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Kontaktdaten zu erheben, können wir Ihnen keine Tickets verkaufen, wenn Sie Ihre Daten nicht angeben.